VON LAVENO NACH LUINO

VON LAVENO NACH LUINO

Laveno (VA) Luino (VA)

Länge
28.5km
Dauer
4h
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Höhenunterschied
120mt

Eine leichte Strecke, die vom See über die Voralpentäler Valcuvia und Valtravaglia zurück zum See führt.

Vom Parkplatz aus fahren Sie durch die Bahnunterführung und dann links auf den Weg, der am Flüsschen Boesio entlangführt, zwischen dem Monte Sangiano im Süden und dem Monte Sasso del Ferro im Norden. Wenn Sie das Zentrum von Cittiglio erreichen, fahren Sie am Krankenhaus vorbei, dann über die Via Valcuvia bis nach Casalzuigno und nehmen dort die Gasse zwischen der Villa Della Porta Bozzola und einem Waschhaus. Am Ende der Via Roma radeln Sie weiter über die Via Marianne bis ins Zentrum von Cuveglio. Hier überqueren Sie die Straße an der Ampel und fahren nach Cuvio und dort links am Friedhof vorbei. Am Stoppschild oben an der Steigung wenden Sie sich nach links und folgen der Straße, bis Sie rechts wieder auf den Radweg stoßen, der nach Luino führt. Den Rückweg können Sie sowohl mit der Bahn wie mit dem Schiff zurücklegen. Informieren Sie sich im Voraus über die Abfahrtszeiten und die Möglichkeit der Fahrradmitnahme.

Parkmöglichkeit: am Bahnhof

Angegebener Zeitraum

Das ganze Jahr über

Nicht zu verpassen

Laveno: Keramikmuseum)
Cittiglio: Museo Alfredo Binda und die kleine romanische Kirche San Biagio
Casalzuigno: Villa Della Porta Bozzolo
Cuveglio: Museum des amerikanischen Südwestens
Cassano Valcuvia: der mittelalterliche Ort und das Dokumentarzentrum Frontiera del Nord
Die Befestigungsanlagen der Linea Cadorna
Luino: der Mittwochsmarkt