TAINO CAPRONNO CADREZZATE MONTECALVO

TAINO CAPRONNO CADREZZATE MONTECALVO

Taino (VA) Taino (VA)

Länge
12.2km
Dauer
1h 15m
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Höhenunterschied
250mt

Diese Route führt über die Hänge des südlichen lombardischen Ufers des Lago Maggiore und bietet eine herrliche Sicht über den See, von der Stretta di Sesto Calende bis zur Bucht von Verbania und die Isole Borromee und auf die Rocca di Angera und die Alpengipfel, die das Massiv des Monte Rosa krönt, auf der anderen Seite.

Vom Stadtpark von Taino geht es in Richtung Cheglio. Fahren Sie durch die Via Pasubio und die Via Varese und nehmen Sie dann den Waldweg, der nach Capronno führt. Beim Friedhof biegen Sie links auf den Schotterweg in Richtung Cadrezzate ab. Sie durchfahren den Ort Montecalvo und kommen in der Nähe des Friedhofs von Capronno heraus. Dort wenden Sie sich nach links und folgen über 2 km dem Sentiero del Verbano, der mit der Signatur VB gekennzeichnet ist. Am Sportplatz von Taino fahren Sie rechts die Via Firenze hinauf. Die ansteigende Straße wird dann unbefestigt und führt in den Ortsteil Cheglio hinunter. Bei der kleinen Kirche San Giovanni Battista fahren Sie nach links zurück zu Ihrem Ausgangspunkt.

Parkmöglichkeit: auf dem Parkplatz des Parks

Quelle: GPS Varese

Angegebener Zeitraum

Das ganze Jahr

Nicht zu verpassen

Taino: “Il luogo dei quattro punti cardinali" von Giò Pomodoro
Angera: Die Rocca Borromeo