DER MONTE MOTTARONE ZWISCHEN DEM LAGO MAGGIORE UND DEM LAGO D’ORTA

DER MONTE MOTTARONE ZWISCHEN DEM LAGO MAGGIORE UND DEM LAGO D’ORTA

Stresa (VB) Arona (NO)

Länge
59km
Dauer
5h 30m
Schwierigkeitsgrad
Schwer
Höhenunterschied
1700mt

Eine Tour, die durch die wunderschöne Berglandschaft in den Provinzen Novara und Verbania führt.

Sie fahren vom Bahnhof Stresa in Richtung Mottarone. Nach 20 km erreichen Sie die Talstation der Skilifte. Sie fahren weiter auf der Asphaltstraße und nehmen dann die Straße, die rechts zum Gipfel hinaufführt. Bleiben Sie auf der Straße, über die Sie gekommen sind, bis Sie einen Platz erreichen, wo Sie eine unbefestigte Straße nehmen, bis Sie wieder auf die Asphaltstraße gelangen. Dort biegen Sie nach links auf die Straße ab, über die Sie gekommen sind. An einem Brunnen biegen Sie rechts ab und folgen einem Weg, der zu einer Alm führt und dann wieder in eine Asphaltstraße mündet. Nun geht es über eine Schotterstraße bis zum Fuß des Monte Falò. Wenden Sie sich nach links und fahren Sie ein Stück bergab, bis Sie die Straße nach Gignese kreuzen. Fahren Sie rechts auf der asphaltierten Straße weiter, bis zu einigen Almhütten, wo eine Straße bergauf führt. An einer Kreuzung angekommen, fahren Sie rechts und radeln eine Weile bergauf und bergab. Bei der Cappella del Vago kehren Sie auf eine asphaltierte Straße zurück, von der Sie links auf eine Nebenstraße abbiegen und schließlich auf einer Schotterstraße bis Invorio weiterfahren. Dort folgen Sie den Schildern nach Arona.

Parkmöglichkeit: am Bahnhof

Angegebener Zeitraum

Das ganze Jahr (außer bei Neuschnee)

Nicht zu verpassen

Der Gipfel des Monte Mottarone und der wunderschöne Rundblick
Arona: Der historische Ortskern und der Koloss San Carlone